So erhalten Sie ihr OTW-Kennzeichen


Umschreibung eines Kfz mit bisherigem NK-Kennzeichen auf das neue OTW-Kennzeichen


Abb.: Nicht amtliches Musterbeispiel


Vorausgesetzt wird: das Fahrzeug ist bereits zugelassen, und es wird nur das neue OTW-Kennzeichen beantragt.


Bei Neuzulassungen informieren Sie sich bitte bei der Zulassungsstelle unter folgendem Link: Landkreis Neunkirchen | Zulassungsstelle (landkreis-neunkirchen.de)


Ein Termin bei der Zulassungsstelle für die Umkennzeichnung und Reservierung von Wunschkennzeichen ist ab Montag, dem 4. Oktober 2021 unter der Hotline 0 68 24 / 9 06 77 00 möglich.


Die Ausgabe der OTW-Kennzeichen erfolgt ab Montag, dem 18. Oktober 2021.


Diese Unterlagen werden benötigt:


  • ZB II (Kfz-Brief)
  • ZB I (Kfz-Schein)
  • Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)
  • gültiger Personalausweis oder aktuelle Meldebescheinigung (nicht älter als drei Monate) in Verbindung mit  Reisepass
  • zusätzlich bisherige gestempelte Kennzeichen

Abb.: Nicht amtliches Musterbeispiel


Bei Anmeldung auf eine Firma Handelsregisterauszug bzw. Gewerbeanmeldung (beides nicht älter als 3 Jahre) und Personalausweis des Geschäftsführers.


Der lange Atem der CDU war erfolgreich:

OTW kommt wieder!


Bürgermeister Holger Schäfer (CDU)

Ottweiler · 14. August 2021. Die beharrliche Ausdauer des Ottweiler Bürgermeisters Holger Schäfer und des CDU Kreisvorsitzenden, Justizstaats-sekretär Roland Theis, sowie die großartige Unterstützung durch die CDU in Stadt, Kreis und Land waren erfolgreich: Ottweiler erhält sein altes Kfz-Kennzeichen zurück! Das hat das Bundesverkehrsministerium jetzt in einem Schreiben an das saarländische Verkehrs-ministerium mitgeteilt. 


Erstmals vor sieben Jahren hatten sich die Ottweiler Christdemokraten unter Führung des damaligen Stadtverbandsvorsitzenden Roland Theis mit einer Kampagne für die Rückkehr des Wunschkennzeichens vieler Ottweiler Autofahrerinnen und Autofahrer eingesetzt und hunderte Autoaufkleber "OTW 2014" verteilt. Diese Aktion stieß auf eine außerordentlich hoher Akzeptanz bei den Menschen in Ottweiler, so dass OTW-2014-Aufkleber nachgedruckt werden mussten.



Staatssekretär Roland Theis (CDU)

Nachdem das Vorhaben an der Blockade durch die SPD und die Linke scheiterte, wurde fünf Jahre danach der nächste Versuch gestartet. Erneut kamen hunderte Aufkleber "OTW 2019" unter die Leute. Aber der Kreistag lehnte mit den Stimmen der SPD und der Linke den Antrag erneut ab. Das hielt die CDU und den Bürgermeister jedoch nicht davon ab, die Genehmigung des alten Kennzeichens erneut zu beantragen. Denn seit geraumer Zeit stand fest, dass rechtlich der Nutzung des OTW-Kennzeichens nichts mehr im Wege stehen würde.  Erneut war es Roland Theis, mittlerweile CDU-Kreisvorsitzender im Landkreis Neunkirchen, der das Vorhaben nach Kräften unterstützte. Bürgermeister Holger Schäfer stellte einen weiteren Antrag, der schließlich den erhofften Erfolg brachte, wie die CDU Ottweiler jetzt erfreut und dankbar zugleich feststellt.


Das neue alte OTW-Kennzeichen wird voraussichtlich ab 18. Oktober 2021 ausgegeben. Die im Schreiben des Bundesverkehrsministeriums an das saarländische Ministerium angekündigte zeitnahe Veröffentlichung im Bundesanzeiger erfolgte in der Tat bereits am Mittwoch, dem 18. August 2021:


OTW im Bundesanzeiger

Screenshot von bundesanzeiger.de · Hans Werner Büchel · 20.08.2021


Aktionstag der CDU im Juni 2019 auf dem Ottweiler Rathausplatz

Hintergrund:

Auf Initiative des Freistaats Sachsen beschloss die Verkehrs-ministerkonferenz der Länder im Jahre 2012 die Kennzeichen-liberalisierung in Deutschland. Ziel der Liberalisierung war die Nutzung früher bestehender Kennzeichen, die bei den Gebietsreformen im Westen (1960er und 1970er Jahre) und in den neuen Bundesländern (ab 1994) weggefallen waren. Die Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) wurde bereits zum 1. November 2012 geändert und schon ab dem 9. November 2012 konnten in Sachsen die ersten Kennzeichen ausgegeben werden. Das vom Bundesverkehrsminister jetzt genehmigte Kennzeichen OTW wurde am 18. August 2021 im Bundesanzeiger bekanntgemacht. Die Ausgabe ist ab dem 18. Oktober 2021 vorgesehen. Wenn die Kreisverwaltung bei der Umsetzung keine zusätzlichen Bürokratie-Hürden aufbaut, kann es von den Autofahrern in der Stadt Ottweiler - natürlich auch online - beantragt und von der Zulassungsstelle ausgegeben werden. Dann wird OTW das 323. Autokennzeichen seit dem Start der Kennzeichenliberalisierung sein und zugleich das erste und einzige im Saarland. Danach wird es im Saarland neun statt bisher acht Autokennzeichen geben: HOM · IGB · SB · VK · SLS · MZG · WND · NK und OTW.

Es ist Wahlkampfzeit

Kurz nach Bekanntwerden der Entscheidung aus Berlin ließen sich der SPD Generalsekretär Petry und die SPD Landtagsabgeordnete Döring (früher Die Linke) pressewirksam vor dem Ottweiler Kreishaus ablichten. Der bildliche Eindruck täuscht allerdings, denn beide hatten mit der Rückkehr des OTW-Kennzeichens an die Autos in Ottweiler nicht das Geringste zu tun. Im Gegenteil: SPD und Linke blockierten das Vorhaben bis zuletzt.

Aber ungeachtet dessen: es ist schön, dass sich auch die Genossen über die Rückkehr von OTW freuen.

 

Foto: Sreenshot www.saarbruecker-zeitung.de; H. W. Büchel · 14.08.2021