Stolpersteine in Ottweiler

5. Verlegeaktion


Am 8. November 2022 werden ab 14 Uhr insgesamt dreizehn Solpersteine in Ottweiler neu verlegt. Bei dieser 5. Verlegeaktion handelt es um die während der Zeit des Nationalsozialismus politisch verfolgten Familien

  • Kurt (sen.), Ida, geb. Klein und Kurt (jun.) THOMAS in der Wilhelm-Heinrich-Straße 15,
  • Friedrich und Adelheid NAUMANN, Auf dem Graben 3,
  • Familie Jakob, Luise (ge. Jung) und Heinrich WEINGARDT, Rathausplatz 4,
  • Familie Karoline, Karl Wilhelm, Wilhelm und Emmi PFORDT sowie Hildegard GRIEBICHLER geb. PFORDT, Linxweilerstraße 1.


Im Anschluss an die Verlegungen lädt der Bürgermeister zu einer Feierstunde in das Foyer des Schlosstheaters ein.